Plattlinger Kickers 1977 e.V.
Plattlinger Kickers 1977 e.V.

Saison 2007/2008 A-Klasse Landau

 

Tabelle

1, Türk Spor Landau
2, TSV Pilsting
3, SV Großköllnbach
4, SC Ruhstorf
5, TSV Mamming
6, SpVgg Plattling 2
7, SV Ettling
8, SV Pankofen
9, Plattlinger Kickers
10, FC Harburg
11, FC Reichstorf
12, SV Niederpöring
13, Höckinger SV


Spielberichte

 

Sonntag 29.07.2007 15:00 1. Spieltag

TSV Mamming : Plattlinger Kickers 1:0 / 1:0

Zum Saisonauftakt in der A-Klasse Landau reisten die Plattlinger Kickers zum TSV Mamming. Von Spielbeginn an nahmen die Hausherren das Heft in die Hand und versiebten reichlich gute Torchancen. Kickers TW Lerchenberger Christian konnte man danken das man nicht schon früh einen Rückstand hinterherlaufen musste. Nach wiederholtem Foulspiel sah Kickers Verteidiger Zitzelsberger Stephan die gelb-rote Karte und die Kickers mussten über 70 Minuten in Unterzahl agieren. In der 21. Minute erzielte der TSV Mamming durch einen verwandelten Foulelfmeter das einzige Tor in dieser Begegnung. Nach dem Seitenwechsel konnten die Isarstädter die Begegnung trotz personeller Unterzahl ausgeglichen gestalten und hatten durch Krampfl Gerhard eine hundertprozentige Ausgleichschance (60. Minute). Leider konnten die Mannen um Libero Unholzer Roland keinen Treffer im gegnerischen Kasten unterbringen und mussten ohne Punkte die Heimreise antreten.  

 

Sonntag 05.08.2007 15:00 2. Spieltag

Plattlinger Kickers : TSV Pilsting 2:3 / 1:1

Am 2. Spieltag empfingen die Plattlinger Kickers im Karl-Weinberger Stadion den TSV Pilsting. In einer ausgeglichenen A-Klassen Partie mussten sich die Kickers knapp mit 2:3 geschlagen geben und warten weiterhin auf die ersten Saisonpunkte. Der Gast ging in der 25. Minute durch Stutz Benedikt mit 0:1 in Führung. Nur fünf Minuten später konnten die Kickers den Ausgleich erzielen. Nach Eckball von Krampfl Gerhard verwertete Wegner Ronny per Kopf unhaltbar zum 1:1 Halbzeitstand. In der 67. Minute erzielte der TSV Pilsting das 1:2. Torschütze war wiederum Stutz Bededikt. Nach Foul an Ritter Daniel entschied der sehr gut leitende Schiedsrichter Kainz von der SpVgg Niederalteich auf Freistoß. Kickers Angreifer Krampfl Gerhard nahm sich ein Herz und vollstreckte direkt zum 2:2. Doch fünf Minuten vor dem Spielende kam der Gast zum Siegtreffer. Gästespieler Sturany Stefan traf per Freistoß zum 2:3 Entstand.



Sonntag  12.08.2007  15:00  3. Spieltag
Plattlinger Kickers : Türk Spor Landau    1:0 /0:0                                     

Am 3. Spieltag empfingen die Plattlinger Kickers im Karl-Weinberger Stadion den Tabellen 3. Türk Spor Landau. Nach den beiden Auftaktniederlagen in Mamming und gegen Pilsting stand man in diesem Heimspiel schon mächtig unter Druck. Unter der souveränen Leitung von Schiedsrichter Franz Hartmann vom FC Gergweis gewannen die Kickers mit 1:0 und konnten endlich die ersten Saisonpunkte einfahren. In einer ausgeglichenen Begegnung erzielte Wegner Ronny per Foulelfmeter das goldene Tor in der 49. Minute. Die Mannen um Libero Unholzer Roland standen in der Verteidigung felsenfest und ließen den Gästen nur wenige Chancen zu. Durch schwache Chancenauswertung mussten die Kickers bis zum Schlusspfiff um die Punkte zittern und kamen im Endeffekt zu einem verdienten Heimsieg.                                    

 

 

 

Sonntag 15.08.2007 15:00 4. Spieltag

FC Reichstorf : Plattlinger Kickers 1:3 / 0:2

Am Feiertagsmittwoch Maria Himmelfahrt reisten die Plattlinger Kickers zum FC Reichstorf. Auf der Sportanlage in Reichstorf kam es zu einem schwächeren A-Klassen Spiel, indem die Kickers mit 3:1 siegten und sich in der Tabelle auf den 5. Platz nach vorne schieben konnten. Schon in der 10. Spielminute gelang Kickers Angreifer Hacker Reinhard durch einen Weitschuss der Führungstreffer zum 1:0. Kurz darauf musste Kapitän Zitzelsberger Stephan verletzungsbedingt aus dem Spiel, für ihn kam Killinger Stephan, der sich nahtlos in die Mannschaft einfügte. In der 36. Minute erhöhte Hacker Reinhard per Freistoß durch seinen zweiten Treffer zum 2:0 Halbzeitstand. Die Hausherren die sich nur durch Standartsituationen in der Offensive in Szene setzen konnten, kamen durch einen Kopfball in der 79. Minute zum Anschlusstreffer. Zu diesem Zeitpunkt agierten die Kickers schon in Unterzahl, da Weinberger Daniel wegen Meckerns die gelb-rote Karte bekam. In einer spannenden Schlussphase erlöste Schneck Christopher die Kickers, der einen Pass von Ritter Daniel unhaltbar im gegnerischen Tor unterbrachte und mithilfe des Innenpfostens sein erstes Saisontor erzielte.

 

Sonntag 19.08.2007 15:00 5. Spieltag

Plattlinger Kickers : SV Niederpöring 1:3 / 0:0

Am 5. Spieltag der A-Klasse Landau empfingen die Plattlinger Kickers den SV Niederpöring. Unter der Leitung von Schiedsrichter Friedberger vom SV Buchhofen siegten die Gäste mit 1:3 Toren und entführten verdient drei Punkte aus Plattling. Nach einer schwachen und torlosen ersten Halbzeit konnte der Gast in der 48. Spielminute den Führungstreffer erzielen. Torschütze war der agile Gäste Stürmer Ismaliai Musa. Nur vier Minuten später nutzte wiederum Ismaliai Musa einen Stellungsfehler der Kickers Verteidigung zum 0:2. Nach diesem Treffer versuchten die Kickers den Anschlusstreffer zu erzielen und man versiebte reichlich gute Torchancen. Durch einen Konter erhöhte Bernhard Josef für die Gäste auf 0:3 (69. Minute). In der Folgezeit scheiterten die Kickers immer wieder am sehr gut aufgelegten Gäste Schlussmann Kiermeier. Es dauerte bis zur 88. Minute, als doch noch der Anschlusstreffer von Ziegler Gerhard erzielt wurde. Den Schlusspunkt in einer spannenden Endphase setzte Kickers Libero Unholzer Roland mit einem Pfostenschuss.

 

Sonntag 26.08.2007 15:00 6. Spieltag

SC Ruhstorf : Plattlinger Kickers 2:2 / 1:1

Am 6. Spieltag waren die Plattlinger Kickers beim SC Ruhstorf zu Gast. Bei diesem Auswärtsspiel kamen die Kickers trotz einer über weiter Strecken guten Leistung nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus und ließen zwei wichtige Punkte liegen. In der Anfangsphase spielten die Kickers gut mit und hatten durch Kabakoglu Ercan (10. min) und Ritter Daniel (14. min) den Führungstreffer auf den Fuß. Nach Foul von Kickers Verteidiger Scheuer Michael, entschied Schiedsrichter Ujvari Norman vom TSV Eichendorf auf Freistoß für den SC Ruhstorf. Kickers Oldie Killinger Erhard hatte keine Abwehrchance und der Gastgeber führte nach 20 gespielten Minuten etwas überraschend mit 1:0. In der 35. Minute drückte Wegner Ronny per Kopf die Kugel über die Linie zum 1:1 Halbzeitstand. Nachdem Seitenwechsel erhöhten die Kickers den Druck und Hacker Reinhard erzielte die Kickers Führung. In der Schlussphase ließen sich die Kickers zu weit in den Strafraum drängen und TW Killinger Erhard musste zweimal parieren. In der 82. Minute erzielten die Hausherren nach einem Eckball den 2:2 Entstand.

 

Sonntag 02.09.2007 15:00 7. Spieltag

Plattlinger Kickers : SpVgg Plattling 2 0:4 / 0:3


Eine desolate Kickersmannschaft verlor gegen die Bezirkliga-Reserve der SpVgg Plattling vor eigenem Publikum mit 0:4. Der Gast war die Spielbestimmende Mannschaft und erzielte in der 22. Minute das 0:1. Ex- Kickers Spieler Lohay Veton verwandelte einen Foulelfmeter zur Gästeführung. In der 30. Minute erhöhte Gäste Spielertrainer Dullinger Christian per Kopf auf 0:2 für sein Team. Nur drei Minuten später erzielte Sax Wolfgang den 0:3 Halbzeitstand. Die Kickers hatten im gesamten Spiel nur drei nennenswerte Torchancen und mussten die letzten 20 Minuten in Unterzahl agieren, da Krampfl Gerhard wegen wiederholtem Foulspiel die gelb-rote Karte bekam. Für den 0:4 Entstand sorgte wiederum Gästespieler Sax Wolfgang. Das Spiel wurde geleitet vom Unparteischen Grübl vom TSV Aschenau-Breitenhausen.

 

Sonntag  09.09.2007             15:00      8. Spieltag

 SV Pankofen : Plattlinger Kickers      2:1 / 1:0

Am 8. Spieltag fand auf der Sportanlage des SV Pankofen das Stadtderby zwischen dem SV Pankofen und den Plattlinger Kickers statt. Die Kickers verloren unglücklich mit 2:1 und befinden sich nun im Niemandsland der Tabelle.  Der Gastgeber erzielte schon früh das Führungstor. Spielertrainer Hollauer Christian traf nach einem herrlichen Freistoß zum 1:0. In der Folgezeit erspielten sich die Kickers klarste Torchancen die nicht verwertet werden konnten. Ziegler Gerhard, Rexhaj Labinot und Wegner Ronny scheiterten in Halbzeit eins am Aluminium. Im zweiten Spielabschnitt gelang den Kickers in der 52. Minute durch Ziegler Gerhard der verdiente Ausgleich. Doch in der Schlussphase gelang dem Stadtnachbarn der Siegtreffer. Torschütze zum 2:1 Entstand war wiederum Hausherren Spielertrainer Hollauer Christian. Schiedsrichter der Begegnung war Scheibig Rudolf vom ASV Loh.

 

Sonntag 16.09.2007 15:00 9. Spieltag

Plattlinger Kickers : FC Harburg 1:1 / 0:0

Am 9. Spieltag empfingen die Plattlinger Kickers den FC Harburg. In einer schwachen A-Klassen Begegnung trennten sich beide Mannschaften mit einem 1:1 Unentschieden. Die Kickers erzielten kurz nach dem Seitenwechsel den Führungstreffer. Marquardt Christian verwertete eine Freistoßhereingabe von Kabakoglu Ercan per Kopf zum 1:0. Doch in der Schlussphase gelang dem Gast der Ausgleichstreffer und die Kickers bleiben auch im 5. Spiel in Folge ohne Sieg. Die Partie wurde geleitet vom Unparteischen Klendauer (SpVgg Stephansposching).

 

Sonntag 16.09.2007 15:00 10. Spieltag

SV Großköllnbach : Plattlinger Kickers 12:0 / 3:0

Im Auswärtsspiel in Großköllnbach gingen die Kickers unter und verloren mit 12:0. Die Kickers konnten nur die erste Viertelstunde ausgeglichen gestalten und hatten sogar durch Krampfl Gerhard den Führungstreffer auf dem Fuß. In der
18. Spielminute gelang den Hausherren der Führungstreffer. Ab diesen Zeitpunkt waren die Gastgeber die klar bessere Mannschaft und erhöhten das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 3:0. Nur 30 Sekunden nach Wideranpfiff sah Kickers Libero Ziegler Gerhard nach Torverhinderung mit der Hand die rote Karte. In der Folgezeit erzielte Großköllnbach in geregelten Abständen ihre weiteren Treffer. Die Kickers zeigten sich desolat und konnten TW Lerchenberger danken, dass dieser mit einigen Glanzparaden ein noch höheres Debakel verhinderte.

 

Sonntag 30.09.2007 15:00 11. Spieltag

Plattlinger Kickers : Höckinger SV 2:3 / 0:2

Die Plattlinger Kickers können einfach nicht mehr gewinnen und verloren im Karl-Weinberger Stadion gegen den Höckinger SV mit 2:3. Nach 12 gespielten Minuten führte der Gast schon mit 0:2. Die Kickers waren zwar das bessere Team, konnten aber aus ihrer Überlegenheit kein Profit schlagen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff sah ein Gästespieler von Schiedsrichter Nirschl (SV Edenstetten) die rote Karte. In der 48. Minute verkürze Kabakoglu Ercan durch einen ansehnlichen Weitschuss auf 1:2. Doch nur sieben Minuten später erzielte der SV Höcking das 1:3. Wiederum sieben Minuten später der 2:3 Anschlusstreffer. Schneck Christopher verwerte einen Eckball von Marquardt Christian. Im Anschluss versäumten die Kickers ihre Torchancen zu verwerten und mussten im 11. Saisonspiel ihre 7. Niederlage hinnehmen.

 

Sonntag  07.10.2007  15:00       12. Spieltag

 SV Ettling : Plattlinger Kickers      2:5 / 1:1

Nach sieben sieglosen Spielen konnten die Plattlinger Kickers endlich wieder drei Punkte einfahren uns siegten beim SV Ettling mit 2:5. Gegen den Tabellen 4. zeigten die Kickers eine gute Leistung und wurden in der 14. Minute mit dem 0:1 belohnt. Angreifer Krampfl Gerhard vollstreckte alleinstehend vor dem Tor eiskalt. In der 37. Minute gelang den Hausheeren nach einer Unkonzentriertheit der Kickers Defensive der 1:1 Ausgleich. Dies war zugleich Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel musste Kickers Schlussmann Lerchenberger Christian verletzungsbedingt aus der Partie. Für ihn kam Oldie Killinger Erhard, der mit einigen guten Paraden einen großen Anteil am Auswärtsdreier hatte. Durch einen Doppelpack in nur drei Minuten brachte Schneck Christopher die Kickers auf die Siegerstraße. Kurz darauf verwerte Ziegler Gerhard eine Freistoßhereingabe von Kabakoglu Ercan zum 1:4. Weingartner Markus verkürzte zwar noch durch einen herrlichen Freistoß für den SV Ettling auf 2:4, aber den Schlusspunkt setzte Krampfl Gerhard der zum 2:5 Entstand traf. 

 

Sonntag  21.10.2007     15:00      13. Spieltag

Plattlinger Kickers : TSV Mamming       1:1 / 1:1

Nachdem spielfreien Wochenende empfingen die Plattlinger Kickers im ersten Rückrundenspiel den TSV Mamming. In einer zerfahrenen A-Klassen Begegnung kamen die Kickers nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus. Der Gast kam in der 15. Minute durch ein Tor von Rott Christoph zum Führungstreffer. Wegner Ronny traf in der 35. Minute zum 1:1 Ausgleich. In der 2. Halbzeit hatten beide Mannschaften Torchancen um das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden. Kurz vor Schluss vergab Kickers Libero Ziegler Gerhard die größte Möglichkeit und vergab allein stehend leichtfertig vor dem gegnerischen Tor.   

 

Sonntag 28.10.2007 15:00 14. Spieltag

TSV Pilsting : Plattlinger Kickers 3:1 / 3:0

Am 14. Spieltag gastierten die Plattlinger Kickers beim TSV Pilsting. Die Kickers verloren auf dem Pilstinger Sportplatz mit 3:1 und hätten durchaus nach einer guten zweiten Halbzeit einen Punkt verdient gehabt. Im ersten Spielabschnitt dagegen spielte man einen erschreckend schwachen Fußball, wobei man schon zur Pause mit 3:0 im Rückstand lag. Schon in der 3. Minute erzielte Stutz Benedikt den Führungstreffer des Tabellenzweiten. Durch einen Doppelschlag kurz vor der Halbzeit von Franz Thomas und Niedermeier Josef (43. und 45. Spielminute) gingen die Gastgeber mit einer beruhigenden Führung in die Kabine. Nachdem Seitenwechsel spielten die Kickers wie aufgedreht und wurden in der 52. Minute mit dem Anschlusstreffer von Ziegler Gerhard belohnt. In der Folgezeit versäumten es die Kickers ihre Torchancen zu nutzen und konnten aus ihrer Überlegenheit in Halbzeit zwei keinen weiteren Profit daraus schlagen.

 

Sonntag 04.11.2007 14:30 15. Spieltag

Türk Spor Landau : Plattlinger Kickers 1:0 / 1:0

Zum vorletzten Spiel vor der Winterpause reisten die Plattlinger Kickers nach Mettenhausen zu Türk Spor Landau. Die Kickers verloren durch ein frühes Gegentor unglücklich mit 1:0 und blieben durch mangelnder Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Kasten wieder einmal ohne Punkte. In der 7. Spielminute erzielte Dogukan Celik für Türk Spor Landau das Tor des Tages. In der Folgezeit vergaben Wegner Ronny, Krampfl Gerhard und Ziegler Gerhard beste Tormöglichkeiten auf Seiten der Kickers. Nachdem Seitenwechsel scheiterte Türk Spor mit einem Kopfball am Aluminium. In der Schlussphase bekam Unholzer Roland nach wiederholtem Foulspiel die gelb-rote Karte von Schiedsrichter Norman Ujvari (TSV Eichendorf.)  

 

Samstag  10.11.2007   14:30   16. Spieltag 

Plattlinger Kickers : FC Reichstorf      3:2 / 0:1

Am letzten Spieltag vor der Winterpause empfingen die Plattlinger Kickers im Karl-Weinberger Stadion den FC Reichstorf. Unter der hervorragenden Leitung von Schiedsrichter Sailer Jörg von der SpVgg Niederalteich siegten die Kickers in einer kämpferischen Begegnung verdient mit 3:2 und konnten einen 0:2 Rückstand noch in einen Heimdreier umwandeln. Die Kickers vergaben wieder einige hochkarätige Torchancen und mussten wieder einmal einem Rückstand hinterherlaufen. In der 20. Minute nutzte Gäste Spieler Gruber eine Unkonzentriertheit der Kickers Verteidigung und köpfte völlig allein stehend ein zum 0:1. Nachdem wiederum Gruber zum 0:2 erhöhte (55. Minute), konnte man eigentlich die drei Punkte zum Jahresabschluss abhaken. Doch nach der Einwechslung von Lerchenberger Andreas kam mehr Pfeffer in die Partie und die Kickers drehten das Spiel durch drei Tore in zehn Minuten. Wegner Ronny mit seinen Saisontoren fünf und sechs (1:2 und 3:2) und Lerchenberger Andreas der zum zwischenzeitlichen Ausgleich traf sorgten für einen hart erkämpften Sieg.

 

Sonntag, 06.04.2008   15:00    17. Spieltag

 SV Niederpöring : Plattlinger Kickers    2:1 / 1:1 

Beim Start in die Punkterunde verloren die Kickers im Derby beim SV Niederpöring mit 2:1. Not gegen Elend stand sich in dieser Begegnung gegenüber, wobei Niederpöring als verdienter Sieger vom Platz ging. In der Anfangsphase erwischten die Kickers den besseren Start und erzielten in der 4. Minute das 0:1. Schneck Christopher verwertete eine Flanke von Hölzlberger Tobi zur frühen Führung. Nur fünf Minuten später gelang den Hausherren per Freistoß der Ausgleich. Pech hatten die Kickers, nachdem Hölzlberger Tobi nur die Latte traf. Nachdem Seitenwechsel ging der SV Niederpöring durch ein Tor von Halser Christian mit 2:1 in Führung. Im weiteren Verlauf versiebten die Gastgeber noch hervorragende Torchancen, unter anderem einen verschossenen Foulelfmeter. Ab diesem Zeitpunkt mussten die Kickers in Unterzahl agieren, da Libero Ziegler Gerhard die gelb-rote Karte bekam. Zwingende Torchancen konnten sich die Kickers nicht wirklich erspielen und konnten an die guten Leistungen aus den Vorbereitungsspielen nicht anknüpfen. In der Schlussphase sah auch noch Halser Christian auf Hausherrenseite die gelb-rote Karte. Beide Mannschaften konnten froh sein, als der Unparteiische Gaza in der 93. Minute ein sehr schwaches A-Klassen Spiel beendete.      

 

Sonntag, 13.04.2008           15:00              18. Spieltag

Plattlinger Kickers : SC Ruhstorf       3:0 / 2:0  

In einem ausgeglichen Spiel, mit Torchancen auf beiden Seiten konnten die Kickers verdient drei Punkte einfahren. Mit einem Doppelschlag innerhalb zwei Minuten sicherte sich die Truppe von Lerchenberger Christian eine beruhigende Halbzeitführung. Einen Eckball von Kabakoglu Ercan verwertete Wegner Ronny per Kopf zum 1:0. Nur 120 Sekunden später erhöhte Ritter Daniel mit seinem ersten Saisontor auf 2:0. Den 3:0 Entstand besorgte in der 75. Minute Neuzugang Hölzlberger Tobi. Die Kickers hatten zudem noch Pech als dreimal das Aluminium im Weg war. Der Gast aus Ruhstorf spielte gut mit, konnte aber die relativ gut stehende Kickers Defensive nicht überwinden. Schiedsrichter Schrank vom FC Tittling leitete souverän und hatte keinerlei Probleme.    

 

Sonntag, 19.04.2008        15:00         19. Spieltag

SpVgg Plattling 2 : Plattlinger Kickers   6:2 / 1:0  

 

Am 19. Spieltag der A-Klasse Landau zeigten die Kickers eine desolate Leistung und verloren im Derby mit 6:2. Die Kickers waren gegenüber der Vorwoche nicht wieder zu erkennen und agierten bis auf die erste Viertelstunde äußerst schwach. In der 40. Minute bekamen die Kickers den ersten der sechs Gegentreffer und zeigten im Zweikampfverhalten eine grauenhafte Vorstellung. Nachdem Seitenwechsel war es um die Kickers Defensive geschehen und man bekam noch fünf weitere Treffer eingeschenkt. Die Anschlusstore auf Seiten der Kickers erzielten Ziegler Gerhard und ein Eigentor des Schlussmanns des Gastgebers. Schiedsrichter der Begegnung war Ernst Ultrata vom TSV Hengersberg.   

 

 

Sonntag, 27.04.2008    15:00     20. Spieltag

Plattlinger Kickers : SV Pankofen 2:1 / 1:1

Eine kämpferische Kickers Mannschaft bezwang den Stadtnachbarn vom SV Pankofen mit 2:1 und revanchierte sich für die unglückliche Hinspielniederlage. Die Kickers mussten zwar nach gelb-roter Karte für Unholzer Roland fasst eine Stunde in Unterzahl agieren, konnten aber durch eine geschlossene Mannschaftsleistung verdient drei Punkte einfahren. Neuzugang Hölzlberger Tobi brachte die Kickers mit einem ansehnlichen Lupfer über den gegnerischen Schlussmann in der 17. Minute mit 1:0 in Führung. Der SV Pankofen konnte in der 39. Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter ausgleichen. Den Siegtreffer erzielte per Freistoß Wegner Ronny (67. Minute). Schiedsrichter Breit vom TSV Aholming leitete dieses Stadtderby souverän.

 

Sonntag, 04.05.2008 15:00 21. Spieltag

FC Harburg : Plattlinger Kickers 0:2 / 0:1

Beim Auswärtsspiel in Harburg kamen die Kickers zu einem hochverdienten Sieg und siegten mit 0:2. Mangelnde Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Gehäuse Verhinderteten einen noch höheren Auswärtserfolg. Vor allem im ersten Spielabschnitt versiebten die Mannen um Spielführer Wegner Ronny Großchancen in Hülle und Fülle. Die Tore auf Seiten der Kickers erzielten Zagermann Christian (34.) und Wegner Ronny (88.) per Foulelfmeter. Der Gastgeber konnte die gut stehende Kickers Defensive eigentlich nur einmal ernsthaft in Bedrängnis bringen und bot sonst eine sehr schwache Leistung. Kabakoglu Ercan klärte für den schon geschlagenen Lerchenberger Christian auf der Linie und verhinderte den unverdienten Ausgleichstreffer (45.). Nachdem Seitenwechsel überließen die Kickers den Hausherren die Begegnung, die aber trotz der verletzungsbedingten Auswechslung von Kickers Libero Ziegler Gerhard (20.) keine ernsthaften Torchancen sich erspielen konnten. In der Schlussphase wurde der eingewechselte Krampfl Gerhard im Strafraum unfair gestoppt. Schiedsrichter Bauer Franz vom SV Ganacker zeigte sofort auf den Elfmeterpunkt und Wegner Ronny sorgte mit seinem 9. Saisontor für die Entscheidung in dieser A-Klassen Partie.

 

Samstag, 10.05.2008 15.00 Uhr 22. Spieltag

Plattlinger Kickers : SV Großköllnbach 1:2 / 0:1

Eine knappe und unnötige Heimnierlage. Eine Punkteteilung wäre gerecht gewesen.


Samstag, 10.05.2008 15:00 23. Spieltag

Höckinger SV : Plattlinger Kickers 0:4 / 0:2

Am vorletzten Spieltag reisten die Plattlinger Kickers zum Tabellenschlusslicht Höckinger SV. Die Kickers kamen zu einem standgemäßen und nie gefährdeten 0:4 Auswärtserfolg und konnten sich für die blamable 2:3 Hinspielniederlage revanchieren. Die Mannen um Spielführer Wegner Ronny beherrschten den Gegner nach Belieben und hätten durch bessere Chancenauswertung das Ergebnis noch weiter in die Höhe schrauben müssen. Nachdem Führungstreffer durch Wegner Ronny (8.), verfehlte Unholzer Roland nur zweimal knapp den Torerfolg. Zuerst war der gegnerische Schlussmann im Weg und dann konnte ein Hausherrenakteur auf der Linie klären. Nach einer dreifach Chance vollstreckte schließlich Hölzlberger Tobi kurz vor dem Halbzeitpfiff zum 0:2. Nachdem Seitenwechsel spielten weiterhin nur die Kickers und legten durch Marquardt Christian (55.) und Wegner Ronny (70.) noch zwei weitere Treffer nach. Höcking konnte sich eigentlich keine richtigen Torchancen erspielen und konnten froh sein das die Kickers wieder einmal Ladehemmung vor dem gegnerischen Kasten hatten. Schiedsrichter Stöger Konrad vom VFR Niederhausen leitete die Begegnung souverän.


Samstag, 24.05.2008 15:00 24. Spieltag

Plattlinger Kickers : SV Ettling 0:2 / 0:1


Zum letzten Saisonspiel empfingen die Kickers vor heimischem Publikum den SV Ettling. Nach einer sehr schwachen Vorstellung vor allem in Halbzeit zwei, unterlag man mit 0:2. Nach der frühen Gästeführung durch Zwinger Peter (7.), versemmelte man in der Folgezeit reichlich gute Torchancen. Die beste Chance vergab Spielführer Wegner Ronny mit einem verschossenen Foulelfmeter. Im zweiten Spielabschnitt enttäuschten die Kickers und ließen den ersatzgeschwächten Gästen einen ungefährdeten Dreier einfahren. Thanner Andreas sorgte mit seinem Treffer zum 0:2 (65.) für die Vorentscheidung. Ab der 78. Minute agierten die Kickers in Unterzahl, da Krampfl Gerhard in seinem letzten Spiel für die Kickers nach einer Tätlichkeit die rote Karte bekam. Schiedsrichter Farrenkopf (BC Aussernzell) leitete sehr gut.


 

Firma auf dem Bild verlinkt
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Plattlinger Kickers

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.